Zum Inhalt Zum Hauptmenü Zu den Kontaktinformationen

Snowboards

Snowboards (1-8 von 8)

Dein FIREFLY-Snowboard für Park, Pipe und Piste

Wen es regelmäßig in die Berge zum Snowboarden zieht, für den ist gute Ausrüstung Pflicht. Um den maximalen Spaß aus den Tagen im Schnee herauszuholen, sollte sie ganz den individuellen Anforderungen entsprechen. Diese unterscheiden sich bei Anfängern und fortgeschrittenen Boardern, hängen aber auch vom Fahrstil sowie von Größe und Gewicht des Fahrers ab. FIREFLY fertigt Snowboards sowie passende Snowboard-Bindungen für Erwachsene und Kinder, die verschiedenen Ansprüchen gerecht werden.

Das richtige FIREFLY-Snowboard finden

Zu Beginn steht die Frage nach dem eigenen Fahrstil, denn Fahreigenschaften und Form der Boards sind auf das jeweilige Terrain abgestimmt. Für Anfänger und Allrounder, die sich alle Optionen offenhalten möchten, sind All-Mountain-Snowboards von FIREFLY die beste Wahl. Sie eignen sich für Tiefschnee, Pipe und Piste. Typischerweise sind All-Mountain-Boards nur vorne (directional) oder auch vorne und hinten (directional twin) etwas länger, um genügend Auftrieb und Steuerbarkeit in jedem Terrain zu gewährleisten. Wer sich abseits der Piste im Tiefschnee am wohlsten fühlt, ist mit einem Freeride-Board gut beraten. Ein solches Modell hat in der Regel die directional-Form und ein breiteres Vorderteil (Nose), um im Tiefschnee einen guten Auftrieb zu gewährleisten. Dich zieht es eher in Snow-Parks und Halfpipes? Dann ist ein Freestyle-Board die richtige Wahl. Vorder- und Hinterteil sind gleich lang, sodass sich ein solches Board vorwärts und rückwärts fahren lässt. Da Freestyle-Boards etwas weicher sind, eignen sie sich auch als Anfängerboard. Die kurzen und harten Jib-Boards besitzen spezielle Kanten, wodurch sie sich ideal für Tricks auf Geländern und Boxen eignen. Anfänger werden mit den Spezialisten allerdings weniger Spaß haben. Grundsätzlich lässt sich festhalten: Je länger das Snowboard, desto mehr Stabilität und Auftrieb bietet es.

Um das richtige FIREFLY-Snowboard zu finden, spielen auch Größe und Gewicht des Boarders eine Rolle. In Bezug auf die Größe gibt das Kinn einen guten Orientierungspunkt ab. Das Board sollte etwa bis zum Kinn reichen. Bei schweren Boardern sollte es etwas länger sein, bei leichten kann es auch ein paar Zentimeter kürzer sein. Damit du das passende Snowboard von FIREFLY für dich findest, bieten wir dir Boards in verschiedenen Größen.